Arbeitsvertrag

Anwaltskanzlei Irena Havranek

Fachanwaltskanzlei für Arbeitsrecht in Erfurt

Ein Arbeitsvertrag mit einem Arbeitnehmer ist ein besonderes Dienstverhältnis.

Arbeitnehmer sind Sie nur, sofern eine persönliche Abhängigkeit im Dienstverhältnis vorliegt. Diese liegt vor, wenn Sie

  • in die Arbeitsorganisation bzw. Produktionsbereich des Arbeitgebers eingegliedert sind.
  • einem Weisungsrecht betreffend Inhalt, Durchführung, Zeit, Dauer und Ort der Tätigkeit unterliegen.
  • ihre Tätigkeit und Arbeitszeit nicht frei gestalten können.

Oftmals ist es schwierig, ob es sich um einen Arbeitnehmer oder um einen Selbständigen handelt. Problematisch ist dies insbesondere bei Außendienstmitarbeiter oder sonstigen Mitarbeitern, die außerhalb des Betriebes tätig sind und Ihre Arbeit frei gestalten. Wer allerdings in eigener Person und im Wesentlichen ohne eigenes Kapital und ohne eigene Organisation tätig wird, ist im Normalfall Arbeitnehmer.

Selbstverständlich sind auch geringfügig Beschäftigte, sofern oben genannte Merkmale auf Sie zutreffen, Arbeitnehmer und zwar auch Minijobber.

Auch Gesellschafter einer GmbH können Arbeitnehmer sein, sofern eine arbeitnehmertypische Weisungsgebundenheit vorliegt.

Was wird in Arbeitsverträgen typischerweise geregelt?

In Arbeitsverträgen befinden sich regelmäßig Vereinbarungen zu:

  • Tätigkeit, Arbeitsplatz
  • Beginn und Ende der Beschäftigung
  • Probezeitregelung
  • Kündigungsfristen
  • Überstunden
  • Arbeitsort
  • Höhe der Vergütung
  • Weihnachtsgratifikation
  • Urlaubsgeld
  • Urlaubsanspruch
  • Verhalten bei Krankheit
  • Nebentätigkeit
  • Wettbewerbsverbot
  • Verfallklausel
  • u.a.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.
Senden Sie mir dazu eine Nachricht über das Kontaktformular oder greifen Sie zum Telefon.

Montag – Donnerstag von 9:00 Uhr – 16:00 Uhr
Freitag von 9:00 Uhr – 13.30 Uhr

Termine außerhalb der angegebenen Zeiten nach Vereinbarung

Adresse

Melchior-Bauer-Str. 5
99092 Erfurt